Standarttemplate 2 Spalten - bearbeitet
Home Veranstaltungen Kontakt
21/11 2011:

DGS unterstützt Initiative von PV-Anlagenbetreibern zur 50,2 Hz Problematik




Die Bundesministerien BmU und BmWi arbeiten an einer Verordnung bei der die Kosten der Umrüstung von 315.000 bestehenden PV-Anlagen aufgrund der 50,2 Hz-Problematik (Selbsttätige Schaltstelle nach VDE V 0126-1-1:2006-02) auf die Anlagenbetreiber umgelegt werden sollen.

 

Die DGS vertrat bereits auf dem diesjährigen 26. Symposiums Photovoltaische Solarenergie in Kloster Banz die Position, dass diese Kosten nicht den Anlagenbetreibern aufgebürdet werden dürfen (siehe auch hier). Anlagenbetreiber folgten beim Netzanschluss von PV-Anlagen den gängigen VDE-Normen sowie den Richtlinien der Netzbetreiber (VDEW-Richtlinie, TAB...) und können deshalb nicht im Nachhinein dafür zur Kasse gebeten werden. Bei den Anforderungen an der Netzanschluss, auch von kleinen PV-Anlagen mit ein paar Kilowatt, handelt es sich zunehmend um Netzdienstleistungen. Die Kosten könnten entweder über das EEG oder das EnWG übernommen werden. Die DGS präferiert hierbei die Umlage über das EnWG auf Netznutzungsentgelte. Im Sinne einer reibungslosen Abwicklung ist zudem zu berücksichtigen, dass die PV-Anlagenbetreiber bei alleiniger Kostenübernahme keinerlei Anreiz hätten, die Umrüstung zügig durchzuführen. Es ist in diesem Fall zu befürchten, dass ein „Bummelstreik“ die Entschärfung der 50,2-Hz-Zeitbombe deutlich verlangsamt.

 

In diesem Zusammenhang wurden entsprechende Musteranschreiben entworfen. Anlagenbetreiber können sich diese Vorlage herunterladen. Versendet werden sollten die Briefe an das BMWi, BMU, die BNetzA sowie an die zuständigen Bundestagsabgeordneten aus den jeweiligen Wahlkreisen (Erststimme) bzw. dem  Bundesland (Zweitstimme). Die Schreiben sollten als Brief ausgedruckt, unterschrieben und abgeschickt werden, da Papier erfahrungsgemäß mehr Durchschlagskraft als eine Email hat.

 

Die Musterschreiben im Word (doc) Format zum Download

Die Musteranschreiben im OpenOffice (odt) Format zum Download

 

Die Kontaktdaten der MdBs finden Sie hier:

http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/index.jsp bzw.
http://www.abgeordnetenwatch.de/abgeordnete-337-0.html

 

Anmerkung: Die Initiative wurde von aktiven Usern des Photovoltaik-Forums gegründet.
Link: http://www.photovoltaikforum.com/pv-news-f25/initiative-empfiehlt-nachruestung-von-315-000-sola-t68642-s50.html

 


DGS-Newsletter abonnieren
recherchierbare Firmendatenbank
Fragen zur Solartechnik
F?rderprogramme
Strahlungdaten
Solarlexikon